Neue Heimat für 2074 Pfeifen: Ausgebaute Orgel der Pauluskirche wird in der Friedenskirche eingeweiht

Im Zuge des Umbaus der Pauluskirche wurde die 1976 eingebaute zweimanualige Orgel der Firma Schuke mit ihren 2074 Pfeifen ausgebaut und eingelagert. Sie erhält nun in der evangelischen Friedenskirche in der Hirzbergstraße eine neue Heimat. In den vergangenen Wochen ist sie bereits auf der Empore eingezogen, die Orgelpfeifen werden eingebaut und das Instrument wird intoniert.

Das offizielle Einweihungsfest findet am 28. September statt – mit einem Festgottesdienst um 17 Uhr mit anschließendem Empfang und einem Orgelkonzert mit Hae-Kyung Jung um 19.30 Uhr. Für den 29. September lädt die Gemeinde zu einem „Erntedank-und-Orgelfest“ ein, das um 11 Uhr mit einem Familiengottesdienst beginnt und um 17 Uhr mit einem Orgelkonzert mit Hee-lung Min endet.

Die Orgel wurde von der Firma Freiburger Orgelbau Hartwig und Tilmann Späth aus Hugstetten grundlegend überholt und renoviert. Parallel wurde die Steinmeyer-Orgel der Friedenskirche ausgebaut, die schon seit dem Einbau Anfang der 1950er-Jahre und trotz aufwändiger Renovierungen immer störanfällig war. Die Empore der Kirche wurde statisch an die neue Orgel angepasst, die nicht mehr an Betonträgern hängt wie ihre Vorgängerin, sondern auf dem Emporenboden steht. Damit sich das neue Instrument optimal in die denkmalgeschützte Architektur der Friedenskirche einfügt, erfolgte eine farbliche Neugestaltung der Frontansicht, des sogenannten Orgelprospekts.

Der Umzug der Orgel wurde aus Mitteln der Evangelischen Landeskirche in Baden, der Evangelischen Stadtkirche Freiburg, der Pfarrgemeinde Ost, der Stiftung Ortskirchenkasse, der Friedensgemeinde sowie aus Spenden finanziert.

Die Gemeinde hat eine Internetseite mit Informationen zu dem Projekt eingerichtet: friedensorgel-zieht-um.de

Sonntagsbrunch im Café Satz für Herz, Geist und Seele


Zu einem „BrunChurch in der Cafédrale“ lädt das Café Satz in der Guntramstr. 57 am Sonntag, 29. September, von 10-14 Uhr ein.

Zu kulinarischen Frühstücksleckereien und pikanten Gaumenfreuden werden zu jeder vollen Stunden fünf Minuten geistliche Köstlichkeiten „serviert“.

Der BrunChurch kostet für Erwachsene 14,60 Euro; ein Kaffeegetränk und ein Glas Saft sind inklusive. Kinder zahlen 8,80 Euro.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Weitere Termine:

27. Oktober, Thema: „Bleibt in mir und bringt viel Frucht!“
24. November (Totensonntag), Thema: „Tod – wo ist Dein Schatten?“
29. Dezember, Thema: „ Siehe, ich mache alles neu!“
26. Januar 2020

Flohmarkt bei "Die Oltmanns" am 5. Oktober

Am Samstag, 5. Oktober kann in der Oltmannsstraße 30 in Freiburg wieder von 10 bis 14 Uhr nach Herzenslust gestöbert werden. Geboten werden Second-Hand-Artikel für den kleinen und großen Geldbeutel. Für die Schnäppchenjagd stärken können sich die Besucher mit einem leckeren Frühstück: Von 9:30-11:30 Uhr gilt für 5 € pro Person (Kinder 3,50 €) „all you can eat“, inkusive Kaffee u. Saft.

Nächster Termin: 7. Dezember

Life Escape Game der Gemeinde dreisam3

Ein Life Escape Game bietet die evangelische Gemeinde dreisam3 am Sonntag 20.10. von 13:30 bis 15 Uhr im Gemeinderaum 2, Dreisamstr. 3, in Freiburg an. Es handelt sich um ein Spiel, bei dem ähnlich wie in einem Escape Room in der Gruppe verschiedene Rätsel zu lösen sind, um eine Aufgabe zu bewältigen.

Um Anmeldung per E-Mail an escapegame@dreisam3.de wird gebeten.

Die Teilnahme ist kostenlos, aber eine freiwillige Spende für Materialkosten ist willkommen.

Das Spiel findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „7 Wochen- 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3 statt.

Nächster Termin: 8.12.

Rennradtour der Gemeinde dreisam3

Zu einer Rennradtour im herbstlichen Umland von Freiburg lädt die evangelische Gemeinde dreisam3 am Sonntag, 20.10., von 14 bis 17 Uhr ein. Dabei geht es nicht um sportliche Höchstleistungen, sondern um den Genuss, beim Radeln Gemeinschaft, Naturkontakt, Bewegung und Gottes Schöpfung zu erleben. Die Tour führt über Straßen und geteerte Radwege, es wird ein paar Anstiege geben.

Teilnehmen kann jede*r mit einem Rennrad, Speedbike, Travelbike, oder schnellen Trekkingrad. Treffpunkt ist im Paulushof, Dreisamstr. 3, in Freiburg. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Tour findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „7 Wochen – 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3 statt.

Glaubenskurs der Gemeinde dreisam3 ab 22.10.

Irgendwann stellen wir uns alle bewusst oder unbewusst Fragen, die zentrale Themen des christlichen Glaubens berühren: Wer bin ich, woher komme ich, wo gehe ich hin, gibt es etwas nach dem Tod? Existiert Gott? Was ist wirklich wichtig im Leben, wie gehe ich mit Scheitern um? Ein Glaubenskurs der evangelischen Gemeinde dreisam3 unter Leitung von Pfarrer Ralf Berger befasst sich an acht Dienstag-Abenden vom 22. Oktober bis 10. Dezember jeweils von 19 Uhr bis 21.30 Uhr mit diesen und ähnlichen Fragen und zeigt die Antworten auf, die der christliche Glaube gibt.

Die Teilnahme ist auch an einzelnen Terminen möglich.

Veranstaltungsort: Dreisamstr. 3, Raum 2.

Die Abende beginnen jeweils mit einem Abendessen. 

Eine Teilnahmegebühr fällt nicht an, aber um eine Spende für den Imbiss wird gebeten.

Um Anmeldung wird gebeten, bitte per Mail an glaubenskurs@dreisam3.de.

Der Kurs gehört zur Veranstaltungsreihe „7 Wochen – 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3.

Aktionswochen der Eltern-Kind-Gruppe „dreikäsehoch“ ab 23.10.

Die Eltern-Kind-Gruppe „dreikäsehoch“ der evangelischen Gemeinde dreisam3 bietet in den Wochen vom 23.10. bis zum 11.12. jeweils mittwochs von 10 Uhr bis 11:30 Uhr besondere Aktionen für Kinder im Alter von 0-2 Jahren und spannende Inputs für Eltern an. In der Dreisamstr. 3, Raum 3, steht zum Auftakt am 23. Oktober das Thema „Nicht mehr nur süß...“ - wie Erziehung gelingen kann auf dem Programm – ein Input und Austausch mit der Sozialarbeiterin und individualpsychologischen Beraterin Ulrike Zarbock. Die weiteren Themen: Stoffwindeln (30.10.), Elternspecial - lasst es euch einfach mal gut gehen! (6.11.), Singen und Musizieren mit kleinen Kindern (13.11.), Taufe, Segnung, Namensfeier, erst mal nichts davon? Austausch mit Pfr. Ralf Berger (20.11.), Weihnachten im Schuhkarton (27.11.), Input und Austausch mit der zertifizierten Schlafberaterin von 1001 Kindernacht® Daniela Wiebe (4.12.), Weihnachtskarten basteln (11.12.).

Die Teilnahme ist auch an einzelnen Terminen möglich und kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Angebote gehören zur Veranstaltungsreihe „7 Wochen – 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3.

Fotokurs der Gemeinde dreisam3 ab 24.10.

Einen Kurs über digitale Fotografie für Einsteiger bietet die evangelische Gemeinde dreisam3 im Oktober und November an. Profi-Fotograf David Gysel Lenk  führt die Teilnehmenden in die Grundlagen der Fotografie, digitale Konzepte, Bildverwaltung und Nachbearbeitung ein.

Die Kurstermine: Donnerstag, 24.10., 31.10. und 7.11., jeweils 18 bis 20 Uhr im Gemeinderaum 2, Dreisamstr. 3, Freiburg, sowie Samstag, 26.10., 2.11., und  9.11., jeweils von 10 bis 12 Uhr in der Stadt – der Treffpunkt wird zu Beginn des Kurses bekannt gegeben.

Der Kurs ist praxisorientiert. Die Teilnehmer*innen benötigen einen Fotoapparat und einen Laptop.

Die Kursgebühr beträgt 75 Euro und ist bei Kursanfang zu entrichten.

Um Anmeldung per E-Mail an fotokurs@dreisam3.de wird gebeten.

Da die Kurstermine aufeinander aufbauen, ist eine Teilnahme an allen Terminen zu empfehlen.


Der Kurs gehört zur Veranstaltungsreihe „7 Wochen – 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3.

Weinprobe der Gemeinde dreisam3 im Weingut Dangel

Dem biblischen Motto „Der Wein erfreut des Menschen Herz“ folgend lädt die evangelische Gemeinde dreisam3 am Donnerstag, 24.10. ab 18 Uhr zu einer Weinprobe ins Weingut Dangel in Waltershofen, Benleweg 2, ein. Verkostet werden fünf verschiedene Weine, dazu gibt es ein Vesper. Der Teilnahmebeitrag von 20 Euro pro Person ist vor Beginn der Weinprobe vor Ort zu entrichten.

Um Anmeldung wird bis zum 17.10. gebeten - per Mail an weinprobe@dreisam3.de .

Der Abend findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „7 Wochen - 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3 statt.

Benefizkonzert mit Pianist Gilead Mishory am 25.10.

Für ein Benefizkonzert im Herbst konnte die Carl-Isler-Stiftung der Evangelischen Stadtmission Freiburg den international bekannten Pianisten Professor Gilead Mishory gewinnen. Er wird gemeinsam mit seinen Studenten und Studentinnen der Musikhochschule Freiburg am Freitag, 25. Oktober, Werke von Haydn, Brahms, Schumann, Debussy, Balakirev sowie Eigenkompositionen aufführen. Das Konzert im Palais der Domsingschule (Münsterplatz 10 in Freiburg) beginnt um 19:30 Uhr.

Karten gibt es in der Alpha-Buchhandlung sowie auf Bestellung per E-Mail an stiftung@stadtmission-freiburg.de oder telefonisch unter 0761 31917-555.

Der Reinerlös des Konzertes, dessen Schirmherrschaft der Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn übernommen hat, kommt der Arbeit der Carl-Isler-Stiftung zugute. „Die Carl-Isler-Stiftung unterstützt mit ihren Ausschüttungen die vielfältige Arbeit der Evangelischen Stadtmission Freiburg, so etwa Projekte der Ukrainehilfe, der Bahnhofsmission, in der Suchthilfe sowie für demenzkranke Seniorinnen und Senioren. Um das Wirken unserer Stiftung in der Öffentlichkeit bekannter zu machen, möchten wir neue Wege gehen - unter anderem mit diesem Benefizkonzert. Mit Ihrer Teilnahme können Sie hochwertigen Musikgenuss mit der Unterstützung einer guten Sache verbinden!“, erklärt Stiftungsbotschafterin Christiane Engstfeld.

Schnupper-Portrait-Workshop der Gemeinde dreisam3

Einen Schnupper-Portrait-Workshop mit der Porträt-Zeichnerin Sigrid Schubert bietet die evangelische Gemeinde dreisam3 am Samstag, 26.10. von 11 bis 15 Uhr an. Der Kurs ist für Einsteiger ohne Vorkenntnisse gedacht, aber auch Fortgeschrittene können ihre Fähigkeiten ausbauen.

Veranstaltungsort ist der Gemeinderaum 3, Dreisamstr. 3, Freiburg.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung per E-Mail an portrait-workshop@dreisam3.de wird gebeten.

Der Kurs gehört zur Veranstaltungsreihe „7 Wochen – 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3.

Pilzwanderung der Gemeinde dreisam3

Herbstzeit ist Pilzzeit im Schwarzwald! Deshalb bietet die evangelische Gemeinde dreisam3 mit dem Biologen Max Wieners am Sonntag, 27. Oktober ab 14 Uhr eine kleine Wanderung für Naturinteressierte und Pilzfreunde an. Treffpunkt ist die Bushaltestelle Feldbergerhof, die Wanderung führt in Richtung Feldsee. Da das Gebiet unter Naturschutz steht, können leider keine Speisepilze gesammelt werden.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung per E-Mail an pilzwanderung@dreisam3.de wird gebeten.

Die Wanderung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „7 Wochen- 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3 statt.

Schuldig – vom Scheitern und Wiederaufstehen: Autobiografische Lesung mit Thomas Middelhoff am 29.10.

Gefeierter Vorstandschef bei Bertelsmann, Privatflüge auf Firmenkosten, Karstadt-Pleite, Graupensuppe in der JVA Essen: Kaum ein Manager ist in der Öffentlichkeit so zum Symbol für Gier und Größenwahn geworden wie Thomas Middelhoff. Eine Karriere wie im Rausch. Ein Absturz mit Privatinsolvenz und Gefängnis. Middelhoff verlor sein Ansehen, seinen Reichtum, seine Gesundheit. Doch er gewann auch etwas von unschätzbarem Wert: Die Arbeit mit behinderten Menschen in den von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel in Bielefeld. Und auch die Rückkehr zu seinem verschütteten Glauben begannen, ihn von innen heraus zu verändern.

Reflektiert und schonungslos ehrlich berichtet Thomas Middelhoff in seinem Buch, wie die bittere Erfahrung des Scheiterns zu seiner größten Chance wurde, Stolz, Gier und Machthunger loszulassen und inneren Frieden zu finden.

Die Lesung am 29. Oktober um 20 Uhr findet in Kooperation mit der ALPHA Buchhandlung Freiburg in der Pauluskirche, Dreisamstr. 3, in Freiburg statt. Der Eintritt ist frei.

Taizégebet der Gemeinde dreisam3

Am Sonntag, 3. November lädt die Gemeinde dreisam3 ab 19 Uhr zum mehrsprachigen meditativen Gebet mit Gesängen aus Taizé in die Pauluskirche (Dreisamstr. 3, Freiburg) ein. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich bei Tee und Keksen auszutauschen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Taizégebet findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „7 Wochen- 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3 statt.

Nächster Termin:1.12.

BEREITS AUSGEBUCHT!

Emotionale Kompetenz erlernen – Kurs der Gemeinde dreisam3 ab 4.11.

Unter der Leitung von Diplompädagogin Sr. Irmgard Richter bietet die evangelische Gemeinde dreisam3 in Freiburg sieben Abende zum Erlernen emotionaler Kompetenz an. Im sicheren Rahmen fester Regeln wird die Gruppe den Umgang mit eigenen Gefühlen und denen anderer trainieren. Die Abende finden in der Dreisamstr. 3 im Raum 3 immer montags statt, und zwar am 4., 11., 18. und 25. November sowie am 2., 9. und  16. Dezember, jeweils von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr. Der Besuch an einzelnen Abenden ist möglich.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten, bitte per Mail an emotionalekompetenz@dreisam3.de .

Der Kurs gehört zur Veranstaltungsreihe „7 Wochen – 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3.

„Achtsame Auszeit am Abend“ der Gemeinde dreisam3

Still werden, zur Ruhe kommen, sich Zeit nehmen: Im Rahmen der „Woche  der Stille“ bietet die Gemeinde dreisam3 am Mittwoch, 6.11., von 18 bis 19 Uhr eine kleine Pause vom Alltag an. Dr. Julia Bräutigam lädt die Teilnehmenden ein, in angeleiteten Achtsamkeitsmeditationen gemeinsam innezuhalten  und sich mit Texten und Übungen dem Thema Dankbarkeit zuzuwenden.
Die Auszeit findet im Gemeinderaum 3 in der Dreisamstr. 3 statt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung per E-Mail an auszeit@dreisam3.de wird gebeten.

Der Abend gehört zur Veranstaltungsreihe „7 Wochen - 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3.

Wie protestantisch ist der Islam? Vortrag in der Pauluskirche

Zu einem gemeinsamen Vortrag des Islamwissenschaftler Simon Wolfgang Fuchs und des evangelischen Schuldekans Christian Stahmann lädt die Gemeinde dreisam3 am Donnerstag, 7. November ab 19 Uhr in die Pauluskirche (Dreisamstr. 3) ein. Zusammen mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen untersuchen die beiden Referenten Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen dem Islam und dem protestantischen Christentum: Lassen sich bestimmte Formen muslimischer Frömmigkeit als eine „protestantische“ Ausprägung des Islams verstehen? Wo bestehen Ähnlichkeiten in Bezug auf Schriftverständnis, Umgang mit der Tradition oder auch der Betonung von Gottes Einheit?

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „7 Wochen- 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3 statt.

„Mädelsabend“ der Gemeinde dreisam3

Ein Abend zum Entspannen und Genießen, Lachen und Nachdenken in Wohnzimmeratmosphäre: Beim „Mädelsabend“ am 8.11. lesen Tabea und Elisabeth Vollmer, Mutter und Tochter, aus ihrem Buch „Welcome to my life“ und geben Einblick in ihr Leben und ihren Glauben.  Eingeladen sind Mütter mit Teenagertöchtern, aber auch alle anderen Frauen ab 13, die sich bei den „Mädels“ eingruppieren – und Männer, die einen authentischen Einblick in weibliche Herzensregungen und Gedankengänge nehmen wollen. Der Abend beginnt um 19 Uhr in der Pauluskirche, Dreisamstraße 3.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Abend gehört zur Veranstaltungsreihe „7 Wochen – 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3.

Oasentag der Gemeinde dreisam3

Unser Alltag ist oft geprägt von Reizüberflutung, Forderungen, Ablenkungen und Belastungen unterschiedlichster Art. Ein Oasentag der Gemeinde dreisam3 in der Pauluskirche am Samstag, 9. November schafft von 10 Uhr bis 15:30 Uhr einen hilfreichen Rahmen, um sich selbst und Gott zu begegnen und sich neu auf das Wesentliche zu besinnen. Nach einer gemeinsamen Einführung hat jede(r) Zeit, anhand vielfältiger Anregungen seinen eigenen Oasentag im Schweigen zu gestalten. Bei Bedarf sind begleitende Gespräche möglich. Gestaltet wird der Oasentag von Andrea Schulz-Aufrecht, Diplomsozialpädagogin und Systemische Therapeutin, und Sr. Irmgard Richter, Religionspädagogin und Diplompädagogin.

Es fällt ein Teilnahmebeitrag von 5 Euro an.

Um Anmeldung bis zum 20.10. wird gebeten, per Mail an oasentag@dreisam3.de.

Der Tag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „7 Wochen- 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3 statt.

Handlettering-Workshops der Gemeinde dreisam3

Zwei Workshop-Nachmittage für alle, die das Handlettering gerne ausprobieren und sich kreativ austoben möchten, bietet die Gemeinde dreisam 3 im November in den Räumen der Alpha-Buchhandlung,  Fischerau 36, an. Am 9. und am 16. November vermittelt der Workshop jeweils von 15:30 bis 19:30 Uhr den Umgang mit dem Brushpen (Pinselstift) und die Kunst des schönen Schreibens.
Es fällt ein Unkostenbeitrag von 50 Euro für Arbeitsmaterialien an.

Um Anmeldung wird gebeten, bitte per Mail an handlettering@dreisam3.de.

Der Workshop gehört zur Veranstaltungsreihe „7 Wochen – 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3.

„Lass los. Mach langsam.“ Vortrag von Niko Paech zur Postwachstumsökonomie

Im Rahmen der „Woche der Stille“ spricht der Volkswirt Niko Paech am Samstag, 9. November über „Chancen der Postwachstumsökonomie für eine aufgeklärte Gesellschaft“. Beginn der Veranstaltung im Paulussaal, Dreisamstr. 3, ist um 20 Uhr.

Niko Paech kritisiert die problematischen Denkstrukturen, die einer Logik des Wachsens zugrunde liegen, und plädiert für eine „Befreiung vom Überfluss“. Seine Postwachstumsökonomie sucht nach einer ressourcenneutralen, für alle Menschen anwendbaren Lebensweise. 2014 wurde Niko Paech mit dem ZEIT-Wissen-Preis „Mut zur Nachhaltigkeit“ ausgezeichnet. Die Jury bezeichnete ihn als „eine der Lichtgestalten in der Postwachstumsdiskussion“.

Der Eintritt kostet 6 Euro. Tickets gibt es im Vorverkauf in der ALPHA-Buchhandlung und der Buchhandlung Thalia oder an der Abendkasse.

Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „7 Wochen- 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3 statt.

Seminar „Aufgeräumt in den Advent“ der Gemeinde dreisam3

Wer kennt das nicht: immer wieder neu sind Garage, Keller, Schreibtisch aufzuräumen. Und immer wieder neu fehlen Motivation und Elan, die Aufgabe strategisch anzugehen. Aber wie räumt man so auf, dass es einmal für immer gemacht ist? Ein Seminar der Gemeinde dreisam3 mit Personal Coach Karin Beckendorff bietet wirksame Aufräumtipps und nachhaltige Ordnungsstrategien.

Das Seminar beginnt am Dienstag, 12.11. um 19 Uhr mit einem offenen Vortrag. Hierfür ist keine Anmeldung nötig, die Teilnahme ist kostenlos.

Es folgen zwei Coachingabende am 19.11. und 10.12., jeweils um 19 Uhr, an denen weitere Tipps & Tricks vermittelt werden. Für die beiden Abende fällt ein Teilnahmebeitrag von 15 Euro an, und es ist eine Anmeldung erforderlich - bitte per Mail an aufraeumen@dreisam3.de.  Veranstaltungsort ist der Gemeinderaum 3, Dreisamstr. 3.

Bibel lesen für Einsteiger – Kurs der Gemeinde dreisam3 ab 13.11.

Die Bibel - eine reiche Sammlung von Geschichten, Gebeten, Briefen und Lebensregeln. Nur leider stammt sie auch aus alten Zeiten und ist nicht so leicht verständlich. Für alle, die ihre Mühe mit dem Bibellesen haben oder überhaupt keinen Zugang zum Buch der Bücher finden, bietet ein Kurs der evangelischen Gemeinde dreisam3 im November und Dezember verschiedene Inputs mit grundlegenden Informationen und ganz praktische Erfahrungen beim gemeinsamen Lesen biblischer Texte an. Die Abende unter der Leitung von Diakon Norbert Aufrecht finden jeweils mittwochs von 19.30 bis 21.30 Uhr in der Dreisamstr. 3, Raum 1, statt.

Am 13.11. geht es um Entstehung und Aufbau der Bibel, am 20.11. um verschiedene Übersetzungen und Hilfen zum Bibellesen, am 27.11. um die Bibel als „Gottes Wort in Menschen Hand“. Abschließend heißt es am 4.12.: „Bibel lesen mit Herz, Verstand und Glaube“.

Die Teilnahme ist kostenlos und auch an einzelnen Terminen möglich. Um Anmeldung wird bis zwei Tage vor dem jeweiligen Termin gebeten, bitte per Mail an bibellesen@dreisam3.de.

Der Kurs gehört zur Veranstaltungsreihe „7 Wochen – 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3 und findet in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung Freiburg statt.

Informationsveranstaltung zum „Demenzknigge“ am 14.11.: Menschen mit Demenz im Alltag begegnen – verstehen – unterstützen

Menschen mit Demenz erfahren das fortschreitende Nachlassen von Fähigkeiten bis hin zum völligen Verlust – und verlieren damit auch zunehmend ihr Selbstwertgefühl. Der Alltag wird für sie verwirrend durch die vielen Reize und Informationen, die sie nicht mehr bewerten und einordnen können. Der Umgang mit den Betroffenen ist bekanntermaßen nicht nur Profis vorbehalten: Im Alltag betreuen viele andere Personen diese Menschen und benötigen dabei Unterstützung.

Die Tagespflege im Seniorenpflegeheim Breisach, August-Ehrlacher-Str. 1, lädt am 14. November um 17 Uhr zu einem Informationsabend zum „Demenzknigge“ - einem Leitfaden des Diakonischen Werkes Baden - ein. Die Einladung richtet sich an Angehörige von Demenzkranken, an ehrenamtlich Tätige und andere an der Betreuung von Menschen mit Demenz Beteiligte, sowie an alle an diesem Thema interessierten Bürger*innen.

Referentin des Abends ist Cornelia Grünkorn, Diplompflegepädagogin und Pflegewissenschaftlerin. Sie wird Informationen zu Demenz und den daraus folgenden Verhaltensweisen vermitteln. Der „Demenzknigge“ hilft, das Verhalten von Menschen mit Demenz leichter zu verstehen, schnell Ursachen zu erkennen und das eigene Verhalten danach sinnvoll auszurichten. Der Leitfaden wird für alle Teilnehmenden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten - per E-Mail an tagespflege-br@stadtmission-freiburg.de oder telefonisch unter 07667 94185-180.

 

Buchbegegnungen in der Alpha-Buchhandlung

Egal ob Krimi, Gedichte, Liebesroman, Reisebericht oder Science-Fiction - zu den „Buchbegegnungen“ am Donnerstag, 14. November ab 20 Uhr kann jede/r ein Buch mitbringen, das sie oder ihn begeistert, es vorstellen und einen kurzen Abschnitt daraus lesen. Veranstaltungsort ist die Alpha-Buchhandlung, Fischerau 36 in Freiburg.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Abend findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „7 Wochen - 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3 statt.

Spieleabend der Gemeinde dreisam3

Gemeinschaft fördern, Lachen und Freude beim Spielen - das ist das Ziel eines Spieleabends der Gemeinde dreisam3 am 15.11. um 19 Uhr im Gemeinderaum 3, Dreisamstr. 3. Eigene Spiele können mitgebracht werden.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten unter spieleabend@dreisam3.de.

Der Abend findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „7 Wochen - 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3 statt.

Outdoor-Erlebnistag: Quo vadis - Wohin gehst du?

Wo stehe ich, was will ich, wo möchte ich hin? Zu einer „Orientierungsreise“ mit dem Erlebnispädagogen Karl Lay lädt die evangelische Gemeinde dreisam3 am Sonntag, 17. November ab 13 Uhr ein. Sie beginnt am Bahnhof „Himmelreich“ und dauert ca. 3 Stunden. Verschiedene Stationen mit spannenden Spielen und Aufgaben laden zur Aktivität ein; nicht mit intellektueller Wissensvermittlung, sondern mit Erleben, Gefühl, Spiel und Spaß. Die Orientierungsreise endet im Garten des Gasthauses „Zum wilden Mann“ mit Picknick am Lagerfeuer.

Das Angebot richtet sich an Erwachsene.

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen. Um Anmeldung wird gebeten, bitte per Mail an outdoor-aktivitaet@dreisam3.de.

Der Erlebnistag gehört zur Veranstaltungsreihe „7 Wochen – 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3.

Themenabend „Leben in Bethlehem“

Zu einem Themenabend mit Andreas Jenne, der ein Jahr lang in einer Nachbarstadt von Bethlehem gelebt hat, lädt die Gemeinde dreisam3 am Donnerstag, dem 21.11. ab 19 Uhr ein. Jenne wird von seinen eigenen Erfahrungen berichten und lädt zum Austausch darüber ein, mit welchen Herausforderungen Menschen in dieser Region zu kämpfen haben. Dazu gibt es einige kleine Köstlichkeiten aus der palästinensischen Küche. Veranstaltungsort ist der Gemeinderaum 3, Dreisamstr. 3.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Um Anmeldung wird gebeten, bitte per Mail an themenabend-bethlehem@dreisam3.de.

Der Abend findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „7 Wochen - 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3 statt.

Vortrag von Detlef Lienau  „Pilgern – Unterwegs Gott finden?“

Welche Sehnsucht bringt Menschen heute zum Pilgern? Wie verändert der Weg die Pilger und wie kommt es zu Selbst- und Gotteserfahrung? Ein Vortrag von Detlef Lienau, Autor und Forscher zum Pilgern und erfahrener Leiter von Pilgerwanderungen, geht am 22. November den biblischen Wurzeln des Pilgerns und heutiger Spiritualität des Unterwegsseins nach. Er zeichnet nach, wie Pilgern hilft, aus dem Gewohnten auszusteigen, um frei zu werden für Neues. Der Vortrag in der Pauluskirche, Dreisamstr. 3, beginnt um 20 Uhr. 

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Abend findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „7 Wochen- 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3 statt, in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung Freiburg.

Kleidertauschbörse der Gemeinde dreisam 3 für Frauen

Endlich mal wieder den Kleiderschrank ausmisten und Platz für neue Klamotten schaffen: Dazu bietet die Kleidertauschbörse der Gemeinde dreisam3 allen Frauen am Samstag, 30. November von 14.30 bis 16.30 Uhr im Foyer des Paulussaals (Dreisamstr. 3 in Freiburg) Gelegenheit. Einfach Kleidung mitbringen, die frau nicht mehr haben will und in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen gegen Klamotten eintauschen, die andere mitgebracht haben.

Eine Teilnahmegebühr fällt nicht an, Spenden für Kaffee und Kuchen sind willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Tauschbörse findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „7 Wochen- 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3 statt.

Workshop zu gewaltfreier Kommunikation in der Familie

Ein familiäres Miteinander, in dem Liebe, Vertrauen, Achtung und Verständnis im Mittelpunkt stehen, wünschen sich viele Familien. Ein praxisorientierter Workshop der Gemeinde dreisam3 mit Laya Gallina (Diplom-Pädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie) erklärt, welche Rolle dabei die Wahl unserer Worte spielt, was genau sich hinter dem Begriff gewaltfreie Kommunikation verbirgt und wie sie erfolgreich praktiziert wird.  Der Workshop findet am 6. Dezember von 18.30 bis 20.30 Uhr im Gemeinderaum 2, Dreisamstr. 3, statt.

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen. Um Anmeldung per Mail wird gebeten, bitte an gewaltfreiekommunikation@dreisam3.de.

Der Workshop gehört zur Veranstaltungsreihe „7 Wochen- 1000 Ideen“ der Gemeinde dreisam3.