Online-Themenreihe der Gemeinde dreisam3 „Über Gott und die Welt“ ab 10. Februar

Zu einer Themenreihe „Über Gott und die Welt“ lädt die Evangelische Gemeinde dreisam3 vom 10. Februar bis zum 31. März 2021 an acht Mittwochabenden ein. Beginn ist jeweils um 19 Uhr - coronabedingt als Online-Meeting per ZOOM.

Die Reihe führt in die Grundlagen des christlichen Glaubens ein: Was glauben Christen? Wie stellen sie sich Gott vor? Wie kann man Gott erleben? Und was bedeutet Christsein für den eigenen Lebensstil? Mit Impuls-Referaten, Bibeltexten und persönlichen Statements werden Zugänge zum Glauben gezeigt und eine offene Auseinandersetzung angeregt.

Die Abende beziehen sich aufeinander, die Teilnahme an einzelnen Terminen ist aber möglich. Die Leitung der Themenreihe liegt bei Norbert Aufrecht, Diakon und Mitglied der Gemeindeleitung.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Um Anmeldung an gottundwelt@dreisam3.de wird jeweils bis zum Vortag gebeten.

 

Themen und Termine

Glaube verstehen
Mi, 10. Februar     Wer ist eigentlich der Gott der Bibel?
Mi, 17. Februar     Der Mensch – gut oder böse?
Mi, 24. Februar     Hoffnung – auf was eigentlich?

Gott erleben
Mi, 3. März           Holy Spirit – Gott im Menschen
Mi, 10. März         Spiritualität – Kann man Gott erleben?
Mi, 17. März         Gemeinsam glauben? Ich und die Kirche

Verantwortlich handeln
Mi, 24. März        Mitmenschlichkeit und Selbstfürsorge
Mi, 31. März        Gottes Anspruch an die Menschen

Aufgrund der geltenden Corona-Vorgaben musste der für den 9.1.2021 geplante Flohmarkt leider ausfallen.

Ob die darauffolgenden Hofflohmärkte stattfinden können, ist unsicher. Wir informieren Sie an dieser Stelle, wie es weitergeht!

 

Hofflohmarkt bei „Die Oltmanns“

Am Samstag, dem 6. März, kann in der Oltmannsstraße 30 in Freiburg wieder von 10 bis 14 Uhr nach Herzenslust gestöbert werden. Geboten werden Second-Hand-Artikel für den kleinen und großen Geldbeutel.

Die weiteren Termine für 2021 sind dann:
8. Mai
3. Juli
11. September
6. November
3. Dezember

 

Bitte beachten Sie: Wegen der Corona-Pandemie kann es zu Absagen und Verschiebungen kommen.

 

Wegen Corona: Auch 2021 findet kein Bazar statt

Nachdem bereits der Bazar 2020 wegen der Corona-Pandemie kurzfristig abgesagt werden musste, ist nun auch klar: 2021 wird es ebenfalls keinen Bazar geben.

Derzeit ist zwar noch unklar, wie sich die Infektionslage bis zum März entwickelt. Beim Bazar handelt es sich jedoch um eine Großveranstaltung, bei der sich mehrere tausend Menschen in geschlossenen Räumen ohne jeden Corona-Abstand begegnen. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass eine solche Veranstaltung durchführbar sein wird. Daher hat sich die Stadtmission für eine frühzeitige Absage entschieden.