Bazar im Paulussaal am 20. März

Beim traditionellen Bazar der Evangelischen Stadtmission Freiburg im Paulussaal bieten wir am 20. März von 9-17 Uhr wieder (fast) alles an, was das Herz begehrt. Entdecken Sie kleine Schätze, freuen Sie sich auf viele Schnäppchen und lassen Sie sich von den Angeboten überzeugen!

Für Ihr leibliches Wohl sorgen wir ganztägig mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.

Bericht über die Ukrainereise im Cafe Satz

Von einer erlebnisreichen Reise zu den Projekten des „S’Einlädele“ in der Ukraine berichten am Mittwoch, 20. März um 19:30 Uhr der „S'Einlädele“-Geschäfsführer Volker Höhlein, die leitende Mitarbeiterin Oksana Oleksyuk sowie Norbert Aufrecht, Bereichsleiter Missionarische Dienste der Evangelischen Stadtmission Freiburg. Veranstaltungsort ist das Café Satz in der Guntramstr. 57. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Ukrainehilfe wird gebeten.

Anfang März waren Volker Höhlein, Oksana Oleksyuk und Norbert Aufrecht in der Ukraine unterwegs. Am 20. März werden sie von den besuchten Projekten und Familien und ihren gewonnenen Eindrücken berichten. Schöne, dramatische und immer wieder auch herzergreifende Geschichten von der achttägigen Reise wollen erzählt werden. Auch geht es darum, Hintergrundinfos zu den Projekten und Partnern zu geben, die bei der digitalen Begleitung der Reise (seinlaedele.de/ukrainereise) oft ausgelassen werden mussten. Untermalt wird der Vortrag von Bildern und Videos, die während der Reise entstanden sind.

Tanzangebot der Gemeinde dreisam3: "Geh mit mir ins Abenteuerland, auf deine eigne Weise..."

"Tanz ist Bewegung. Bewegung ist Tanz, diese findet im Innern, wie im Äußeren statt. Ein Angebot auf Abenteuerreise zu sich selbst. Was nehme ich bei mir wahr. Gemeinschaft, mit sich und anderen im Kontakt. Sich selbst treu bleiben. Auch zu schauen ist Bewegung. Kein Muss, alles darf sein. Das Leben tanzen."

Zu einem Tanzangebot unter der Leitung der kreativen Tanz- und Ausdruckstherapeutin Ines Morgenstern lädt die Evangelische Gemeinde dreisam3 im März und April an sieben Abenden ein...

...nur für Frauen:

Mittwoch, 20.3.

...für alle:

Mittwoch, 27.3.
Mittwoch, 3.4.
Freitag, 12.4.


Beginn in der Dreisamstr. 3, Raum 3, ist immer um 19 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenlos, aber eine Spende ist willkommen.

Um Anmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer 0157 51346056.

Über Gott und die Welt

Die Themenreihe „Über Gott und die Welt“ führt in Grundlagen des christlichen Glaubens ein:

Was glauben Christen? Wie stellen sie sich Gott vor? Wie kann man Gott erleben? Und was bedeutet Christsein für den eigenen Lebensstil?

Mit Impuls-Referaten, Bibeltexten und mit persönlichen Statements wollen wir Zugänge zum Glauben zeigen und gleichzeitig eine offene Auseinandersetzung anregen.

Moderne Welt: Wir haben die Dinge im Griff. Wir verstehen die Welt. Wir haben unsere Meinung -gut gebildet, wie wir sind. Wir sind gut unterhalten, immer beschäftigt und meistens unterwegs. Haben viele Interessen und viel Spaß, aber wenig Zeit.

Die Frage nach dem Woher, Wohin und Wozu des Lebens stellen wir nur in Ausnahmesituationen. Und Gott? Sinn? Glaube? Kirche? Was hat das (noch) mit uns zu tun? Alles nur altes Zeug aus längst vergangenen Tagen?

Wenn Du Dich mal über den christlichen Glauben informieren willst, wenn Du mal mit Menschen, die sich als Christen verstehen, über Deine Vorstellung von Gott und über spirituelle Fragen diskutieren willst, wenn Du mal versuchsweise reinschnuppern willst in die Welt des Glaubens, dann passt unser Angebot.

Themen und Termine

Glaube verstehen
Do, 21.3., 19 Uhr: Wer ist eigentlich der Gott der Bibel?
Do, 28.3., 19 Uhr: Der Mensch – gut oder böse?
Do, 4.4., 19 Uhr: Hoffnung – auf was eigentlich?

Gott erleben
Do, 11.4., 19 Uhr: Holy Spirit – Gott im Menschen
Di, 30.4., 19 Uhr: Spiritualität – Kann man Gott erleben?
Di, 7.5., 19 Uhr: Gemeinsam glauben? Ich und die Kirche

Verantwortlich handeln
Do, 16.5., 19 Uhr: Mitmenschlichkeit und Selbstfürsorge
Do, 23.5., 19 Uhr: Vor Gott verantwortlich?

Ort: Gemeinderaum 3, Dreisamstr. 3

Jeder Abend beginnt mit einem Imbiss

Leitung der Themenreihe: Norbert Aufrecht, Diakon und Mitglied der Gemeindeleitung


Teilnahme & Anmeldung
Die Themen der einzelnen Abende beziehen sich aufeinander. Trotzdem kannst Du auch spontan vorbei kommen und nur einzelne Abende besuchen. Damit wir den Imbiss planen können, so dass keine(r) hungrig bleibt, bitten wir möglichst um eine eine Anmeldung (am besten per Mail unter gottundwelt@dreisam3.de) bis zum Vortag.

Der Kurs ist kostenlos. Wir freuen uns aber über Spenden, mit denen wir den Imbiss finanzieren können.

Gelassener im Alltag durch Achtsamkeit und Meditation
6-Wochen-Kurs vom 11.03. bis 15.04.2019

Dieser Kurs ist leider schon ausgebucht. Informationen zum Folgekurs gibt es bei Dr. Julia Bräutigam, Tel: 07661 6299242.

Kursleitung: Dr. Julia Bräutigam, Dipl.-Psychologin

Wenn man Menschen fragt, was sie sich wünschen, erhält man häufig die Antwort: mehr Ruhe, weniger Hektik, weniger Stress. Unsere Welt ist gefüllt mit akustischen und optischen Ruhestörern. Wir alle leiden unter der Reizüberflutung, die uns umgibt. Wenn alles zu viel wird, wünschen wir uns, in der ruhigen Abgeschiedenheit einer einsamen Insel oder eines Klosters leben zu können. Aber auch wenn an diesen Orten vielleicht keine Handys und Werbetafeln an den Kräften zehren, sind sie nicht frei von anderen Menschen, die uns die Ruhe rauben können. Die Lösung liegt nicht in der dauerhaften Flucht aus unserer Umwelt, sondern darin, mitten in einem gefüllten Alltag kleine Fluchten, Raum für Ruhe zu schaffen.

Der Kurs zielt darauf ab, den TeilnehmerInnen eine achtsame Haltung nahe zu bringen. Zu dieser Einstellung gehören beispielsweise auch Geduld, Akzeptanz und Nichturteilen. Durch die Kultivierung von Achtsamkeit kann man lernen, mehr “im jetzigen Moment zu leben” und “präsent zu sein”, anstatt in Gedanken verloren zu sein, über die Vergangenheit zu grübeln oder sich um die Zukunft zu sorgen. Eine achtsame Haltung und Lebensweise führt zu mehr Gelassenheit und Besonnenheit und hilft, liebevoller mit sich und seiner Umgebung umzugehen. Der Kurs gibt die Chance, eingefahrene Denk- und Verhaltensmuster zu erkennen und sie gegebenenfalls zu verändern.

Grundlage des Kurses bildet das Achtsamkeitstraining von Prof. Jon Kabat-Zinn, das von ihm in den 70er Jahren in den USA entwickelt wurde. Innerhalb der Sitzungen werden Themen der Achtsamkeit behandelt. Im Kurs finden Meditationen mit und ohne Bewegung statt. Zuhause können die TeilnehmerInnen dann Achtsamkeitsübungen in ihrem Alltag praktizieren. Zu allen Erfahrungen erfolgt ein regelmäßiger Austausch in der Gruppe.

Schnupperstunde am Montag, 11. März 2019
Ort: Gemeinde Dreisam3, Dreisamstraße 3, Raum 3
Anmeldung zur Schnupperstunde: Dr. Julia Bräutigam, Tel: 07661 6299242, achtsamkeitskurs@dreisam3.de
Die verbindliche Anmeldung zum Kurs erfolgt nach der Schnupperstunde.

Fortlaufende Kurstermine: 18. März bis 15. April 2019, jeweils montags 18–20 Uhr

Kosten: auf Spendenbasis

Faltblatt zum Kurs

Volleyballabende ohne Leistungsdruck

Ohne Leistungsdruck abends noch eine Runde Sport treiben und Spaß haben - das ist das Ziel der Volleyball-Abende der evangelischen Gemeinde dreisam3. Die Spieler und Spielerinnen treffen sich an jedem Donnerstagabend außerhalb der Schulferien von 20 bis 22 Uhr in der Bewegungshalle der Albert-Schweitzer-Schule, Habichtweg 46, Freiburg-Landwasser. Neue Mitspieler/innen sind immer willkommen!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Spenden sind willkommen.

Sonntagsbrunch im Café Satz für Herz, Geist und Seele am 31. März

Zu einem „BrunChurch in der Cafédrale“ lädt das Café Satz in der Guntramstr. 57 am Sonntag, 31.März, von 10-14 Uhr ein.

Zu kulinarischen Frühstücksleckereien und pikanten Gaumenfreuden werden zu jeder vollen Stunden fünf Minuten geistliche Köstlichkeiten „serviert“.

Der BrunChurch kostet für Erwachsene 14,60 Euro; ein Kaffeegetränk und ein Glas Saft sind inklusive. Kinder zahlen 8,80 Euro.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nächster Termin: 28. April 2019.

Flohmarkt im Hoffnungs- und Hilfehof am 6. April

Schnäppchenjäger kommen ebenso auf ihre Kosten wie Raritätensammler, wenn der Hoffnungs- und Hilfehof der Holzwerkstatt seine Lager für einen hauseigenen Flohmarkt räumt. Am Samstag, 6. April kann in der Oltmannsstraße 30 in Freiburg wieder von 10 bis 16 Uhr nach Herzenslust gestöbert werden. Geboten werden Second-Hand-Artikel für den kleinen und großen Geldbeutel. Für die Schnäppchenjagd stärken können sich die Besucher mit einem leckeren Frühstück: Von 9:30-11:30 Uhr gilt für 5 € pro Person (Kinder 3,50 €) „all you can eat“, inkusive Kaffee u. Saft.

Nächste Termine: 1. Juni, 7. September, 5. Oktober, 7. Dezember

 

 

Ostermarkt im Josefshaus St. Peter am 7. April

Am Sonntag, 7. April veranstaltet das werkstattCAFÉ im Josefshaus St. Peter, Peter-Thumb-Weg 2, von 14 bis 17 Uhr einen bunten Ostermarkt.

Angeboten werden in Handarbeit gefertigte Produkte aus der Ergotherapie sowie selbstgebackener Kuchen und leckerer Kaffee.

Sonntagsbrunch im Café Satz für Herz, Geist und Seele am 28. April

Zu einem „BrunChurch in der Cafédrale“ lädt das Café Satz in der Guntramstr. 57 am Sonntag, 28. April, von 10-14 Uhr ein.

Zu kulinarischen Frühstücksleckereien und pikanten Gaumenfreuden werden zu jeder vollen Stunden fünf Minuten geistliche Köstlichkeiten „serviert“.

Der BrunChurch kostet für Erwachsene 14,60 Euro; ein Kaffeegetränk und ein Glas Saft sind inklusive. Kinder zahlen 8,80 Euro.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die musikalische Botschaft weitergeben: Gospel-Workshop mit Adrienne Morgan Hammond vom 17.-19. Mai 2019

Der Workshop ist bereits ausgebucht. Interessierte können sich auf eine Warteliste setzen lassen. Kontakt: gospelworkshop19@dreisam3.de

Gospelworkshops mit Adrienne Morgan Hammond hinterlassen Spuren. Die Baptistin aus Kalifornien ist in den führenden Kunstmetropolen der Welt aufgetreten – San Francisco, L.A. und New York, Paris und Berlin. Im Fernsehen, Radio, Theater, in Film- oder Musikproduktionen überzeugt sie durch ihre Authentizität und Ausstrahlung. Seit vielen Jahren begeistert sie, begleitet durch ihren Mann Marco Morgan Hammond am Piano, mit ihrer Lebensfreude, Spontaneität, Stimmvielfalt, ihrem Humor und ihren Arrangements. Sie versteht sich als Botschafterin Gottes und freut sich, seine gute Nachricht in Musik zu übersetzen und weiterzugeben.

Vom 17.-19. Mai 2019 sind die Hammonds in Freiburg zu Gast und bieten auf Einladung der Evangelischen Gemeinde dreisam3 einen Gospel-Workshop an. Gesangsneulinge lernen hier den Gospel kennen, aber auch alte „Chorhasen“ können sich neu begeistern lassen. Das Programm beinhaltet Aufwärm- und Atemübungen, Theoretisches und manche Anekdote zur Geschichte des Gospels. Fünf bis sieben Stücke werden, so wie heute noch in den Gemeinden von Lousiana, ohne Noten gelernt; es kommt also nicht auf Vorkenntnisse der Teilnehmer an. Das Repertoire besteht aus eigens arrangierten und interpretierten Spirituals und Traditionals, ergänzt durch neu komponierte Stücke aus eigener Feder. Beim Sonntagsgottesdienst der Gemeinde und bei einem Abschlusskonzert geben die Sängerinnen und Sänger die musikalische frohe Botschaft dann gemeinsam an die Zuhörenden weiter.


Freitag, 17.05., 18 - 21 Uhr
Samstag, 18.05., 10 - 19 Uhr
Sonntag, 19.05., 9.45 Uhr Einsingen, 10.30 Uhr Gottesdienst sowie 16 Uhr Einsingen, 17 Uhr Gospel-Konzert

Ort: Pauluskirche Freiburg, Dreisamstraße 3 in Freiburg

Kosten: 50 Euro/ 35 Euro für Schüler(innen) und Studierende, inkl. Getränke

Der Workshop ist bereits ausgebucht. Interessierte können sich auf eine Warteliste setzen lassen. Kontakt: gospelworkshop19@dreisam3.de

Flohmarkt im Hoffnungs- und Hilfehof am 1. Juni

Schnäppchenjäger kommen ebenso auf ihre Kosten wie Raritätensammler, wenn der Hoffnungs- und Hilfehof der Holzwerkstatt seine Lager für einen hauseigenen Flohmarkt räumt. Am Samstag, 6. April kann in der Oltmannsstraße 30 in Freiburg wieder von 10 bis 16 Uhr nach Herzenslust gestöbert werden. Geboten werden Second-Hand-Artikel für den kleinen und großen Geldbeutel. Für die Schnäppchenjagd stärken können sich die Besucher mit einem leckeren Frühstück: Von 9:30-11:30 Uhr gilt für 5 € pro Person (Kinder 3,50 €) „all you can eat“, inkusive Kaffee u. Saft.

Nächste Termine: 7. September, 5. Oktober, 7. Dezember