vonWegen 2-2021: Was ist unsere Mission?

Themen u.a.:

  • Jesu Mission - unsere Mission?
  • Die Verkündigung Jesu und seine Heilungswunder
  • Mission und Kirche: (wie) passt das zusammen?
  • Fresh X: Mit Gott in die Nachbarschaft ziehen
  • Christliches Zeugnis in einer multireligiösen Welt
  • Die Mission der ersten Christen
  • Kirche am Bahnhof?!
  • Wie Mitarbeitende der Stadtmission den Kurs "Leben.Glauben. Handeln." erleben

Download

vonWegen 1-2021: Versöhnung

Themen u.a.:

  • So ist Versöhnung: Jürgen Werth über die Entstehungsgeschichte und die Wirkung seines Liedes
  • Was die Bibel zur Versöhnung zu sagen hat
  • Versöhnung aus der Sicht eines Juristen
  • Streit schlichten in der Schule
  • Aussöhnung mit mir selbst
  • Versöhnung mit der eigenen Geschichte

Download

vonWegen 4-2020: (Gem) einsam

Themen u.a.:

  • Alle Jahre wieder - oder doch nicht?
  • Gemeinsam durch den Lockdown
  • Mehr zuhause und mehr digital: Veränderte Glaubenspraxis in der Corona-Zeit
  • Wenn Krisen zu neuen Chancen führen
  • Momente der Begegnung. Wie die Gäste der Bahnhofsmission die Corona-Zeit erleb(t)en
  • Leben in Gemeinschaft im Josefshaus
  • Dietrich Bonhoeffer über Gemeinschaft und Einsamkeit
  • Eltern als Heimathafen. Die Bedeutung von Gemeinschaft und Alleinsein für die (früh-)kindliche Entwicklung
  • Wir brauchen einander. Das Doppelgebot der Liebe als befreiender Zuspruch
  • Es ist nicht gut, wenn der Mensch allein ist. Singles zwischen Unabhängigkeit und der Suche nach Gemeinschaft

 

Download

vonWegen 3-2020: Hoffnung

Themen u.a.:

  • Wird alles gut? Christliche Zukunftshoffnung
  • Entttäuschte Hoffnung- wenn Gott unsere Erwartungen nicht erfüllt
  • Weg mit "Tina"! Es gibt einen anderen Weg, Umkehr ist möglich.
  • Hoffnung für Hoffnungslose
  • Die Last der Erwartungen: Hoffnungsträger und ihr Scheitern
  • Hoffnung, die in der Sackgasse endet. Suchtkranke brauchen eine neue Zukunftsperspektive
  • Hilft Hoffnung bei Krankheit?

Download

vonWegen 2-2020: Suchet der Stadt Bestes

Themen u.a.:

  • Christliche Verantwortung für die Stadt
  • Als Christ*innen in Freiburg leben - was heißt das?
  • Christen in in der Stadt der Zukunft
  • Gott ruft uns in die Verantwortung: Wie die Evangelische Stadtmission in Freiburg wirkt

 

Download

vonWegen 1-2020: Was bleibt?

Themen u.a.:

  • Was kommt? Christliche Hoffnung über den Tod hinaus
  • Das letzte Hemd hat keine Taschen! Was können wir auf die „andere Seite“ mitnehmen?
  • End-rümpeln oder der letzte Umzug: Welche Werte für „Die Oltmanns“ bei Haushaltsauflösungen wichtig sind
  • Eine Familie lebt mit dem dementen Großvater
  • Wie eine Frau ihren demenzkranken Mann begleitete
  • Sterben ist auch Leben. Die letzten Tage im Hospiz
  • Menschenrettung statt Segelurlaub: Warum sich der Geschäftsmann Claus-Peter Reisch in der Seenotrettung engagiert
  • Gedanken zur Veränderung unserer Bestattungskultur
  • Von Testamenten und anderen „letzten Dingen“

 

Download

Verkündige das Evangelium. Wenn nötig, nimm Worte dazu. (Franz von Assisi)

Die Frohe Botschaft kann und muss durch Taten der Nächstenliebe verkündet werden - aber auch das (geschriebene) Wort spielt bei der Verbreitung des christlichen Glaubens eine zentrale Rolle, insbesondere für die evangelischen Kirchen.

Auch die Evangelische Stadtmission Freiburg setzt neben das diakonische Handeln die Verkündigung durch das Wort - unter anderem durch das Magazin "vonWegen", das drei- bis viermal im Jahr erscheint, jedes Mal mit einem anderen inhaltlichen Schwerpunkt. Thematische Beiträge von Autoren in- und außerhalb der Stadtmission werden ergänzt durch aktuelle Informationen aus unseren Einrichtungen.

Entstanden aus einer Art erweiterter Hauszeitung der Stadtmission, erhielt unsere Zeitschrift im Dezember 1993 erstmals einen thematischen Schwerpunkt. Seitdem hat es sich schrittweise zu einem kleinen Magazin gemausert, das Impulse für christliches Leben, Glauben und Handeln weitergibt.

Im März 2000, pünktlich zum Jahrtausendwechsel, erschien die erste Ausgabe unter dem Titel „vonWegen“ mit größerem Format und neuer Gestaltung.

2006 und zuletzt 2016 "verjüngte" sich das Heft weiter: Eine neue Schrift und ein frisches Layout machen es lesbarer und anschaulicher.

Liebe Leserin, lieber Leser,

Sie erhalten unser vonWegen-Heft, weil wir Sie zu unserem Freundeskreis zählen und / oder weil Sie uns in der Vergangenheit mit einer Spende unterstützt haben. Hierfür haben wir Ihre Adressdaten und ggf. Ihre Spendenhistorie gespeichert. Dabei beachten wir die aktuellen Vorschriften des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) vom 24.5.2018.

Das kirchliche Datenschutzrecht räumt Ihnen verschiedene Rechte ein, über die wir Sie informieren wollen:
• Sie können jederzeit erfahren, welche Daten wir über Sie gespeichert haben.
• Sie können das Abonnement unserer Zeitschrift jederzeit mit einer Mail oder auf dem Postweg kündigen.
• Auf Ihren Wunsch hin löschen wir alle über Sie gespeicherten Daten, soweit nicht andere rechtliche Vorschriften dem im Wege stehen.
• Unter www.stadtmission-freiburg.de/datenschutz können Sie unsere Datenschutzrichtlinien einsehen.
Gerne können Sie sich mit Ihren Anliegen bei uns melden.

So erreichen Sie uns:

Redaktion: vonwegen@stadtmission-freiburg.de oder Tel. 0761 31917-94, Frau Franzen

Datenschutzbeauftragter: datenschutzbeauftragter@stadtmission-freiburg.de oder Tel. 0761 31917-97, Herr Großmann.

Wir freuen uns, wenn wir noch lange mit Ihnen verbunden bleiben können!

Ihre vonWegen-Redaktion